MQ result consulting eröffnet Förderung nach dem Programm „go-digital“

Mit dem Förderprogramm „go-digital“ will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleinen und mittelständischen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse erleichtern. MQ result consulting wurde bereits jetzt als Beratungsunternehmen autorisiert. Damit können wir für Sie die Antragstellung, Beratung, Abrechnung und Erstellung der Verwendungsnachweise für das Modul „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ übernehmen!

Damit KMU mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Online-Handel, bei der Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung Schritt halten können, hat das BMWi das Förderprogramm „go-digital“ geschaffen. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Deutschland mit bis zu 100 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von maximal 20 Millionen Euro erhalten Hilfe bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Seit dem 6. Oktober 2017 können Förderanträge für drei Module „IT-Sicherheit“, „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ abgegeben werden.

Um die KMU bei den bürokratischen Erfordernissen zu entlasten, übernehmen autorisierte Beratungsunternehmen die Abwicklung. MQ result consulting wurde bereits als Beratungsunternehmen für das Modul „Digitale Geschäftsprozesse“ autorisiert und eröffnet den Kunden damit den Weg zu Fördermitteln in Verbindung mit wirksamen Beratungsleistungen. Wer Digitalisierungsstrategien entwickeln oder Digitalisierungsprojekte in Verbindung mit der Auswahl und Einführung von Software organisieren will, kann bis zu 50 Prozent des Beratungsaufwandes, maximal 33.000 Euro innerhalb eines halben Jahres, als Fördermittel erhalten.